KLAVAmed bürgt für Qualität!

KLAVAmed - Bewährter Partner für Hersteller und Krankenhausausstatter.

KLAVAmed Haltearme sind europa- und weltweit im Einsatz. Sie bewähren sich täglich in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Privathaushalten. Führende Hersteller aus der Medizintechnik setzen auf Qualitäts-Komponenten von KLAVAmed.

Und das macht KLAVAmed Haltearme so besonders:

  • Das Material ist erstklassig: Wir verwenden Aluminiumrohre in Kombination mit dem hochschlagfesten Spezialkunststoff Verton.
  • KLAVAmed Haltearme sind nahezu unverwüstlich.
  • Sie sind besonders leicht und trotzdem sehr stabil. In der Regel beträgt die Gewichtsersparnis ca. 40 - 45 % gegenüber vergleichbaren Produkten. Das reduziert Transportkosten.
  • Die Armjustierung erfolgt mit der eigens von KLAVAmed entwickelten, besonders beständigen Drucktaste oder, - bei den KLAVAmed Haltearmen für größere Belastungen – über eine Exzenterjustierung, ebenfalls eine Eigenentwicklung von KLAVAmed.
  • Der Haltearm ist leicht zu verstellen und zu bedienen. Der Kraftaufwand ist äußerst gering.
  • KLAVAmed Haltearme sind extrem vielseitig einsetzbar. Beispielsweise sind Gelenk und Arm so konstruiert, dass ein Kabel bis zu einem Durchmesser von 5,5 mm innen geführt werden kann.
  • Die Haltearme können exakt Ihren Spezifikationen und Bedürfnissen angepasst werden. Dies umfasst neben den technischen Anpassungen auch die farbliche Gestaltung der Komponenten.
  • Auf Wunsch erarbeiten wir für Sie eigene Lösungsvorschläge. - Bauen Sie auf unsere in über 20 Jahren gewachsene Expertise.
  • KLAVAmed Haltearme werden in Deutschland produziert.

 

KLAVAmed Haltearme: Qualität, durchdacht bis ins Detail.

Das KLAVAmed Gelenk mit dem Druckknopf

Die wichtigsten Vorteile

  • Kompakte Bauweise ohne störende Klemmhebel
  • Formschönes, funktionelles Design mit glatten Oberflächen
  • Einfachste Handhabung
  • Verstellung des Gelenkes ohne Kraftaufwand
  • Dauerhafte Justierung, kein „Absinken“ des Armes
  • Innenliegender Kabelkanal mit bis 5,5 mm Durchmesser
  • Leichte Materialien
  • Gewichtsersparnis rd. 45 % im Vergleich zu Zinkdruckguss

Das besonders beständige Gelenk des KLAVAmed Haltearms

Das Gelenk ist eine KLAVAmed Eigenentwicklung und besteht aus dem hochschlagfesten Verton® Kunststoff. Beide Halbschalen sind miteinander verschraubt und über ein verschiebbares Sperrsegment formschlüssig verriegelt.

Die innenliegenden Zahnsegmente ermöglichen das Positionieren des Gelenkes in 3° Schritten. Ein Verstellen ist nur möglich, wenn die Drucktaste gedrückt wird.

Alternativ sind die Gelenke auch mit einer Verstellung über einen Klemmhebel lieferbar. Dies ist sinnvoll, wenn für eine genaue Positionierung des Arms eine stufenlose Einstellung erforderlich ist.
Diesen Vorteil bietet auch der von KLAVAmed neu entwickelte Halteam für größere Lasten. Ein neuartiges Gelenk mit einem Exzenterhebel kombiniert eine einfache Verstellung des Arms mit großen Haltekräften im Gelenk. So ist eine sichere Positionierung von schwereren Bauteilen wie, z.B. Anzeige- und Bedienpanels oder schweren Schlauchsystemen gewährleistet.

Hochwertiges Material

Für KLAVAmed Haltearme verwenden wir Aluminiumrohre mit einem Außendurchmesser von 16 mm. Die Oberfläche ist naturfarben eloxiert. Die Wandstärke beträgt 2 mm.
Für größere Lasten wird in Verbindung mit dem Gelenk mit Exzenterhebel auch ein Aluminium-Ovalrohr mit entsprechend größerer Tragkraft eingesetzt.

Vielseitige Komponenten und Zubehörteile

Neben unserem Standardprogramm an Haltearmen fertigen wir auch viele Modelle speziell nach Kundenvorgaben. Sie haben die Wahl zwischen verschiedensten Befestigungs-möglichkeiten, Stellringen, Zapfen und Farbgestaltungen. Nach Ihren Vorgaben können unterschiedliche Schlauch- oder Kabelklemmen verbaut werden. Verschieden starke Flexwellen ermöglichen weitere Freiheitsgrade bei der Einstellung der Haltearme.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an: Telefon +49 (0) 5202 / 998224
oder mailen Sie uns info@klavamed.de

Wir helfen Ihnen gerne weiter